Handlungsorientierte KreativitätsTechniken  - KT
KreaTech-Buch(KT)+pK
New/Anwenderberichte
pK-Neue KT/plK-Infos
pK-Methoden-Protal
KTBuch/ISBN/Inhaltvz
KTBuch-Spezifik
KTBuch-Externensicht
KTAngebotKreasStudie
Gast:Abtlg.Heuristik
ImpressumLinksSonst

neu durchgesehen 26.05.2017

 

  Haltestelle für Infos zum Buch:                                          

 

Hier finden Sie aus Sicht des Autors

► die nötigen Infos zum Kreativitäts-Technik-Buch (KT-Buch) ,

► die Bezugsquellen und

► den KT-Buch-Inhalt in deutsch und englisch

 

 

 

 


 

►   Infos zum KT-Buch:  

Stanke, K.: Handlungsorientierte Kreativtätstechniken"

Für Junge, Einsteiger und Profis. Mit "Bonsai"-System der Kreativitäts-techniken"

Zum KT-Buch bringt Sie diese ISBN-Nummer  ISBN  978-3-86464-001-8

 

Um kreative Arbeitsweisen zu vermitteln, muss Kreativität erlernbar und lehrbar sein. Langjährige Erfahrungen zeigen, dass die  Entfaltung von kreativen Denk-, Arbeits- und Verhaltensweisen durch Training  erfolgreich unterstützt werden kann.

Das Buch soll den Trainer an der Kurbel der untenstehenden Skizze ersetzenAber..... das geht nicht so einfach!

 Wie es geht,

zeigt Ihnen

der Autor in

der Einführung

und den

Kapiteln 1

und 2.

 

Der Autor meint, so könnte es auch ohne Trainer  gelingen!

 

► Also, probieren Sie es bitte!

 

Kurzchharakeristik des Inhalts des KT-Buches:

Kreativitätstechniken können ohne teure Trainer/Seminare erlernt werden, wenn Sie in lockerer Art, nur zur Empfehlung, aber strikt handlungsorientiert gestaltet angeboten werden. So finden Junge und Einsteiger sowie Routiniers einschließlich Aus- und Weiterbildner ein nahezu vollständiges Angebot an Kreativitätstechniken konzen-triert mit neuer Qualität in drei „Nutzungsstufen“ vor - zugleich zum Nachschlagen und für Profis mit einer Textkurzfassung.

Zur Aneignung ohne Trainer/Kurse bringen die Kap. 1, 2 u. 4 die nötige Motivation und Neugier auf. Weiter erleichtern viele Beispiele, Tipps und 125 Bilder das Verständnis.

 

Kap. 3 (Stufe1) umfasst 35 Kreativitätstechniken (Sammlung S3) in der bucheigenen Form der Kreas. Das sind kurze, einfache Kreativitätstechniken (fast „Sprichwörtern“ vergleichbar), die in wichtigen Situationen kreatives Verhalten fördern.

Die Stufe der „Standardanwendungen der Kreativitätstechniken“ enthält auch die bedeuteten traditionellen Kreativitätstechniken. Be- wusst ein eigenes Kapitel 5 haben die Analysemethoden, von denen 15 Alternativen zur Anwendung empfohlen werden (Sammlung S 5).

 

Die Ideenfindungsmethoden (Sammlung S 6) weisen 16 Arbeits­blätter zur direkten Anwendung gestaltet auf. 5 Arbeitsblätter (Sammlung S 7) für alle wichtigen Bewertungen runden die Standardanwendungen ab.

Es folgen die Widerspruchslösungen, die Grundsubstanz der „Hohen Schule“ der Kreativitätstechniken.

Kap. 9 (Stufe 3 - in der Regel nicht ohne Trainer) stellt die bekann-testen 17 „komplexen Wegleitungen zum Problemlösen und Erfinden“ der Literatur vor.

Kap. 10 widmet sich kreativen Persönlichkeiten, deren Konflikten und als Argumentationshilfe der Eristik (Sammlung S10).

 

Nutzungsempfehlungen zum Buch und zur Anwendung der Kreativitätstechniken runden das Buch ab.

Ein Anhang zu fünf bedeutenden Erfindungen/Erfindern (z. B. Fischer–Dübel, Sauer-Relaistechnik) detailliert nachvollziehbar beschrieben, zeigen als Motivationsunterstützer den Nutzen von Kreativitätstechniken.

 

 Damit zum  Buchtitel:

 Klaus Stanke:

 "Handlungsorientierte Kreativitätstechniken.

 Für Junge, Einsteiger und Profis.

 Mit "Bonsai"-System der Kreativitätstechniken", Berlin Trafo-Verlag

 2011, 267 + IX Seiten, zahlr.Tabellen, z.T. farbige Grafiken und Illustrationen,

 ISBN 978-3-86464-001-8, 24,80 € ab 2017 29,80 € *

  


 

►  Bestellungen

über jede gute Buchhandlung

oder

direkt bei trafo Verlagsgruppe Finkenstr. 8 12621 Berlin 

Telefon  03061299418      Fax 03061299421 

www.trafoberlin.de  oder eine Email an info@trafoberlin.de 

oder

beim Autor (sende eine Mail zu kreastanke@gmx.de).

 

* Falls Sie für Lehr- und andere Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art u. ä. eine größere Anzahl  Exemplare benötigen, wenden Sie sich bitte an den Autor.

In auszuwählenden Fällen steht der Autor auch gegebenenfalls zu Buchvorstellungen und Einführungen in den Komplex der Kreativtäts-techniken bereit.

  

Das Buch finden Sie auch bei 

      •  www. lehmanns.de

      •  www.Eurobuch.com  unter Stanke, Klaus

      •  www.ebooks.de  unter Stanke, Klaus

      •  www.buchhandel.de  unter Stanke, Klaus

      •  www.semesterbooks.de  unter Stanke, Klaus

      • www.schweitzer-online.de  unter Stanke, Klaus

      • www.wordy.books.de  unter Stanke Klaus/Buch

Der Verkaufspreis beträgt brutto 29,80 € plus evtl. Versandkosten.

 


 

►Inhaltsverzeichnis und Kurzinhalt

(in Englisch am Ende der Seite!)                                                                                                     

Inhaltsverzeichnis  (deutsch)                                            

Seite

  1       Einführung  zur Kreativität und in die besondere Art des Buches

 11      KAPITEL 1   Kann man denn für’n Kopf was tun, so für innen? 

 21      KAPITEL 2  Effekte von Kreativitätstechniken - Beispiele      

 31      KAPITEL 3  Kreas - ganz kurze, knappe Strategien für jedermann und überall

 35            → mit S 3Sammlung Krea’s“ - dem „Bonsai“-System der K

 57      KAPITEL 4  Methoden - bringt’s denn was, wenn man sie nutzt?

 71      KAPITEL 5   Analysen – das richtige Ziel entscheidet, nicht der Weg   

 76             → mit S 5Sammlung Analyse-Methoden“      

 98      KAPITEL 6   Ideenfindungsmethoden – deren „Kern“ und die bekanntesten

                                 Varianten

106      → mit S 6Sammlung Informationsgewinnungs-(IG)-Methoden“ 

139     KAPITEL 7  Bewerten / Ranking ohne „Manipulation“ gibt’s nicht!  

151           →  mit S 7Sammlung Bewertungs-Methoden“ 

157     KAPITEL 8   Widerspruchslösungen – diese Grundsubstanz der  „Hohe

                                Schule“ sollte man  kennen    

171     KAPITEL 9  Problemlösungsprozess & komplexe Ansätze dafür – Stra-

                                tegie oder „Denkmal“? 

186          →  mit S 9Sammlung „Wegleitungen“ zum Problemlösen &

                                Erfinden“

207     KAPITEL 10  Kreative Persönlichkeit; Konflikte; Denkbarrieren; Eristik.

213          →  mit S 11 Sammlung „Kunstgriffe der Eristik“ 

219    KAPITEL 11   Was nun wie nutzen?

231     KAPITEL 12 - Anhanng: Ausgewählte Erfindungen, Erfinderpersönlichkeiten

                                        und die Vorgehensweise zur Erfindung   

259      Sachwortverzeichnis        

263      Quellen- und Literaturverzeichnis

 

Zum Anhang: = Kapitel 12

Dieser Anhang soll insbesondere für junge Leser ein Motivationsunter-stützer sein.

Es werden dafür fünf Erfindungsgenesen dargestellt -

kurz und informativ, also:

                    Wie aus der Idee eine Innovation wurde!

So werden dort fünf Mal erfasst:

  o  die Erfindung, das neue Wirkprinzip, die überraschende Lösung

  o  die Bedeutung der Erfindung (der technische, ökonomische, ...

      Fortschritt), das  Ergebnis einschließlich Vermarktung

  o  der Erfinder, seine Persönlichkeit und seine dem Erfinden

      förderliche Arbeitsweise/Eigenschaften

  o  die praktische Erfindungsumsetzung in einem

      Wirtschaftsunternehmen

  o  Literatur zum Thema

Die Darstellungen aller fünf Beispiele wurde persönlich von den Erfindern bzw. ihren Unternehmen dankenswerterweise

autorisiert!

Hier eine Kurzvorstellung dieser Beispiele:

 

Lind'sche Luftverflüssigung                   Linde AG

    Dieses ältere Beispiel (s. erste Quellenangbe im Buch) hat den Buchautor als Teenager begeistert und wahrscheinlich sein Technikinteresse begründet. Leider findet sich diese Quelle nicht in der Geschichte der Linde AG "Die Linde AG" trotz des dortigen16 Seiten langen Literaturverzeichnises. Also lesen Sie bitte im Buch nach!

 

Der Fischer -Dübel                                   Unternehmensgruppe Fischer

    Es beeindruckt schon, die Motive für die Erfindungen Prof. A. Fischer's (u.a. Nichtabfinden mit Mängeln, Helfen für andere) und sein Wirken als Erfinder und Ratgeber kennen zu lernen. Wer schon mal versucht hat, in eine Betonwand einen Haken für ein schweres Bild "rein zubekommen", begreift, wie aus der Erfindung ein hoch innovatives Unternehmen mit mehr als 1/2 Mrd. Euro Umsatz wurde. Mehr zu Artur Fischer siehe Buch "Handlungsorientierte Kreativitätstechniken oder www.dpma.de

 

Das Sauer-Relais                                       Hans-Sauer-Stiftung

    Der Autor hatte das Glück mit Hans Sauer bei der Förderung kreativer Spitzenkräfte zusammen arbeiten zu können. Der kluge und konsequente Kopf hat die Relaistechnik der 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts gründlich revolutioniert (z. B. zur 100-fachen Sicherheit gesteigert,  Energie-

einsparungen von bis zu 99,9 %, riesige Leistungssteigerungen  von 100 bis zum 2000-fachen). Mit großer Zielstrebigkeit  entwicklete er gegen viele Mißstände (Negierung/Blindheit der Fachwelt) seine Erfindung zu Hochleistungesunternehmen und verkauft diese, um sich dann der Förderung  kreativen und evolutionsgerechten Denkens und Handeln zu widmen.

 

Ökoreinigungmittel aus "Roten Rüben" der Frau Parsch Ökoreiniger

    Die Erfindung der Frau Parsch vertritt hier kein Großunternehmen, sondern einen Handwerksbetrieb, und zeigt wie aus einer komplizierten Situation (ein Reingungsmittel finden mit hoher Hautverträglichkeit durch eine ehemalige Verkaufstellenleiterin ) durch intensives Ausseinandersetzen mit einer bis dato völlig unbekannten Theamtik ein Weg gegangen werden kann.

Auch auf diesem  bisher wenig im Zentrum der Erfindungen stehenden Gebiet hat sie die gewünschte Lösung erreicht, einen bedeutenden Wettbewerbs-vorsprung erzielt und kann ihr Produkt anwenden und vermarkten. Es ist schon "kreativ" sich vorzustellen, dass das Reinigungsmittel für "weiße Blusen" aus dem Saft von Roten Rüben  besteht!

 

Der aluminierte Bonddraht der TU Dresden     Heraeus-Konzern als Anbieter

   Ein Forschungsteam der TU Dresden (Prof. G. Blasek, Dr. F. Rudolf und U. Bürgel) hat  für spezielle Anwendungnen (z. B. Bremskraft-verstärker bei KFZ) es durch die Erfindung ermöglicht, statt mit kritisch hohen Temperaturen Chips ohne nennenswete Wärmebelastung mit Ultraschall zu bonden. Die individuellen Eigenschaften dieses Teams waren gravierend für den Erfolg. Bei einer Hochschulerfindung fehlt typischerweise das Wirtschaftunternehmen. Die Heraeus AG - der weltweit führende Edelmetall- und Technolgiekonzern mit Sitz in Hanau - hat die Lizenz übernommen und  produziert diese Produkt mit beachtlichen Erfolg. Für die praktische Umsetzung war ein "kleiner" Forschungsverbund zuständig.

 

----------------------------------

Inhaltsangaben des Buches in englischer Sprache

  

Klaus Stanke                                                                                     

Handbook

 

Procedure-oriented creativity techniques

For young people, beginners & professionals – with bonsai-system of creativity techniques

ISBN 978-3-86464-001-8

 

Preface

by the president of the German Action Group Education-Invention-Innovation (DABEI e. V. Düsseldorf)

 

In this voluminous opus, Dr. Stanke points out clearly, that creativity does not end in itself, but has no effect without action and implementation techniques.

All innovations have creativity as their base, nevertheless, it needs further steps to fixe and shape these ideas for inventions, that promise to boost societal development.

The volume presents a valuable overview of action devices of virtual all known and approved procedures and methods to implement techniques of creativity, beneficial for first-time user as well as “inventor-professionals”.

The book is arranged as a reference book and to find the right information during the process of inventing, finally leading to problem solving. Various methods of finding ideas, information retrieval, analyses and validation are mentioned.

Most important for creative people are the author’s statements on how to defend oneself against thought-terminating clichés of innovation averse persons or classes. For this reason, the return to Schopenhauer, Hegel and the philosophers of ancient Greece and their sophisticated manner to argue

(Eristic) proves to be very helpful. Relevant examples are mentioned and get vividly explained.

The book can help to

- encourage young and creative people to fight widespread prejudices as well as contempt towards dissenters, and therefore

- guide non-conformists in their search for meaning and answers.

 

As examples of successful non-conformists and innovative entrepreneurs, DABEI-trustees and honorary members like Prof. Dr. Artur Fischer and Dr. Hans Sauer are introduced with their essential inventions and biographies.

 

Dr. Alexander Kantner

                ________________________________________________

 

Klaus Stanke             

Handbook   

Procedure-oriented creativity techniques

 

Table of contents                                                                              

page

  1    Introduction into creativity and the book’s special task                   

 

        Chapter 1

 11   Is it possible to do something for the mind – internally?       

        Chapter 2

 21  Techniques of creativity and their effects – examples

        to cheer for them
        Chapter 3

 31   Kreas – techniques of creativity in the form of  „Bonsai

        tree“ - effective tools for everyone and to apply everywhere 

 35   #     additional S 3 „Krea-collection“                                                 

        Chapter 4

 57   Methods – is it helpful to apply them?                

        Chapter 5

 71   Analysis – the aim matters, not the way you achieve it    

 76   #    additional S 5 „Collection of methods of analysis”         

        Chapter 6

105  Methods to find ideas – core concept and the best known types

113  #    additional S 6 „Collection of information retrieval methods”       

        Chapter 7

139  Validation and validation methods                         

151   #   additional  S 7 „Collection of validation methods”             

        Chapter 8

157  contradictions solutions – the high art everyone should know 

        Chapter 9

171  Processes of troubleshooting & their complex approaches –

        strategy only or “monument”?                                                  

186  #    additional S 9 „Collection of guidelines for troubleshooting &

                                     inventing”      

        Chapter 10

207  Eristic; creative personality; conflicts; thought boundaries  

213  #   additional S 10 „Collection of Eristic-devices“ 

        Chapter 11

219  How to use the acquired know-how?

        Chapter 12 Appendix

231  Selected inventions, famous inventors and their course of action

        leading to inventions 

259  Index                 

263  Bibliography      

Dr. Klaus Stanke | Kreastanke@gmx.de