Handlungsorientierte KreativitätsTechniken  - KT
KreaTech-Buch(KT)+pK
New/Anwenderberichte
pK-Neue KT/plK-Infos
pK-Methoden-Protal
KTBuch/ISBN/Inhaltvz
KTBuch-Spezifik
KTBuch-Externensicht
KTAngebotKreasStudie
Gast:Abtlg.Heuristik
ImpressumLinksSonst

Neu durchgesehen: 26.03.2017                                                                                                                                                         

Alleinstellungsmerkmale /

Besonderheiten des Buches   "Handlungsorientierte Kreativitätstechniken"

 

Diese Spezifika des KT-Buches sind quasi der 'Tischschmuck'

beim Lesen des durchaus anspruchsvollen Textes -

ersetzen z.B. nicht Fehlendes, aber machen das 'Tischerlebnis'

nachhaltiger und dabei angenehm verwertbar. 

 

  Viele Anforderungen werden durch die unter-schiedlichen Nutzer wie Junge und Einsteiger, Profis und Aus- und Weiter-bildner an das KT-Buch gestellt.

     Es soll vielfältige, dabei auch besonders gängige Kreativitäts-Techniken (KT) zur Verfügung gestellen, zugleich einen breiten Überblick über die Thematik sichern und zusätzlich das konkrete Handeln vermitteln, was zur Nutzung nötig ist, ohne einen dicken Wälzer daraus zu machen.

   Das KT-Buch soll - ein besonderes Aniegen des Autors - trotz der nicht einfachen Thematik möglichst ohne zusätzliche Anleitung, ohne Trainer, Seminare u. ä. m. funktionieren.

 

   Wie soll das gehen bei dieser nicht einfachen Thematik?

Der Autor hat dazu einiges probiert und investiert. Er zählt dazu: 

 

      Mit einem anspruchsvollen Layout*,

     ♦ mit den einfachen, motivierenden Einleitungskapiteln,

♦ vielen Beispielen, einem stark strukturierten Text, Ergänzungs-blocks am Textrand u.ä.,

♦ Inhhaltsvorschau zu jedem Kapitel

♦ mit einem Stufensystem der Anwendungsforde-rungen  (s.unten) u.a.

 will der Autor seinem Anliegen und besonders den Jungen entgegen kommen.

 

Für die Profis ist als kreativer Beitrag

♦ eine Kurzfassung im Buch mit eingerichtet, die einen schnellen Zugang zu den KT mit der nahezu

Vollständigkeit der Wiedergabe aller wichtigen Kreativitätstechniken verbindet.

 

   Ein breiter Praxisblock mit fünf namhaften Erfindungsbeschrei- bungen (Lindsche Kältemaschine; Fischer-Dübel; Sauer-Relais; Öko-Reinigungsmittel, aluminierter Bonddraht für elektronische Bauelemente) - die alle von den Erfindern/ihren Unternehmen autorisiert wurden) soll zusätzliche Erläuterungen und Motivation vermitteln.  

     Das und unten genannte Spezifika hat der Autor sich aus seinen langjährigen Erfahrungen vieler Arten der Vermitt-

lung von KT bei den unterschiedlichsten Gegebenheiten als kreative Lösungen einfallen lassen, um alle diese Anforde-

rungen in ein Buch packen zu können.

     Diese Spezifika sind zugleich Alleinstellungsmerkmale für das Buch.

 

       Wichtige KT-Buchbesonderheiten

(= ) hier kurz benannt:

Die KT finden Sie im Buch zur Auswahl aus vielen angegebenen Alternativen in vier

    KT-Sammlungen:

   • S3 = 35 Krea's - zugleich ein Bonsai-System der KT

   • S5 = 12 Analyse-Methoden

   • S6 = 16 Informationsgewinnungsmethoden

   • S7 =  8  Bewertungsmethoden

 

  Zwei weitere Sammlungen (S) ergänzen das Spektrum an   

     konzentrierten  Zusammenstellungen wertvoller Informationen:

     in S9 sind 17 "Wegleitungen" zum Problemlösen &  Erfinden

zu finden,

    u. S10 stellt für die Diskussion + Verteidigung der gefundenen  

    Lösung sehr nützliche 35 "Kunstgriffe der Eristik" zusammen.

 

♦  Alle KT werden strikt handlungsorientiert angeboten!

 

♦  Zwecks besserer Erlernbarkeit werden drei Nutzerstufen für

    KT  vorgegeben:

Stufe 1: für alle Tätigkeiten bzw. Berufe mit einem beträchtlichen Anteil informationeller Arbeitsprozesse

(selbst 'Jugend forscht', Abiturienten)  - dafür vorallem die 'Kreas'

Stufe 2: für alle, deren Arbeitsprozsse durch Innovationen mit geprägt werden oder die an Innovationen arbeiten - dafür vorallem die 'Standardanwendungen und die  Hauptteile des Buches einschießlich Widerspruchslösungen'

Stufe 3:  für alle in den Forschungs- und Entwicklungs-bereichen sowie für alle einschlägigen Aus- und Weterbildner  - dafür die 'Komplexen Ansätze für den Problemlösungsprozess'. Fairerweise muss ergänzt werden, dass die Stufe 3 i. d. R. nicht ohne zusätzliche Anleitungen auskommen wird. Zwar ist die gegeben Methoden-Übersicht hier in ihrer Vielfalt nahezu unikat, aber so logischerweise eben nicht Buchschwerpunkt, der beim unmit-telbaren Vermitteln liegen soll.

Für den Profi der Stufe 3 ist es so ein gutes Handbuch.

 

Im Buch werden

♦  vorrangig solche KT mit

• großer Nutzungswahrscheinlichkeit  und

       • geringer Kompliziertheit und Komplexität vorgestellt.

 

Zwei Bücher in "einem"  Exemplar als

   ► Kurzfassung für schnelles zielführendes Nutzen ohne viel  

        Lesestoff

   Komplettfassung mit Vermittlung nötiger Erfahrungen,

        Beispielen und Kommentaren für den "einsamen"

        Leser ohne Anleiter oder spezielle Vorkenntnisse (Seminare

         u. dgl.)!

 

♦   Für Junge und Einsteiger gut geeignet

 

♦   Tiefgegliedertes Handbuch zum Nachschlagen  (400

     Verweise als Stichworte, 140 Gliederungsabschnitte)

 

* Zum anspruchsvollem Layout gehoren auch fünf Cartoons von vier bekannten Karikaturisten. Der unter dem Namen "Nel"  arbeitende Künstler, der das Bild von Seite 3 bereitgestellt hat, erhielt für eine Karikatur den ersten Preis des Jahrgangs 2011 der  jährlichen bundesweiten Ausschreibung der Sächsischen Zeitung.

Mit diesen Karikaturen soll auch die kognitve Leichtigkeit  der Darstellung[nach Novelpreisträger Kahnemann, siehe Rezension auf Website Pk-neue Kt/plk-Info) unterstützt werden.

 

 

Selbstverständlich Kreativität - aber mit handlungsorientierten Techniken!

Dr. Klaus Stanke | Kreastanke@gmx.de